Begegnungen inklusive

"... Es freut mich eine Aufgabe im Leben zu haben..."
Anika Kolitsch

Anika Kolitsch

Ich wohne gerne in einer Wohngruppe der Lebenshilfe. Meine Freunde habe ich so immer um mich. Ich arbeite sehr gerne in der Werkstatt der Lebenshilfe, weil es mich freut eine Aufgabe in meinem Leben zu haben. Am liebsten sind mir die Freizeit-Fahrten, weil ich da mit meinen Arbeits-Kollegen schöne Zeit verbringen kann.


"... Ich schätze meine Selbständigkeit..."
Manuel Fichtner

Manuel Fichtner

Wohnen in der Lebenshilfe heißt, nette Mitbewohner zu haben und Hilfen in Anspruch nehmen zu können. Wohnen bei der Lebenshilfe heißt, dass man selbständig entscheiden kann und dass man gute Unterstützung bekommt.

Ich bin froh, dass ich auf einem Außenarbeitsplatz arbeiten darf. Da schätze ich meine Selbständigkeit und meine netten Arbeitskollegen. Wenn ich an die Arbeit denke, dann freue ich mich drauf. Ich freue mich, dass ich meine Freizeitangebote selbständig wahrnehmen kann und bei Problemen immer auf meine Betreuer zugehen kann.


"... nicht allein zu sein mit der Krankheit..."
Heike Kircher-Haspel

Heike Kircher-Haspel

In den Reha-Werkstätten zu arbeiten bedeutet für mich, nicht allein zu sein mit der Krankheit aber auch Wertschätzung, Tagestruktur und das Gefühl gebraucht zu werden.

Arbeiten in den Reha-Werkstätten bedeutet für mich, die eigenen Wünsche und auch Träume zur Arbeit und dem sozialen Umfeld zu erkennen und in kleinen Schritten mit Hilfe der Gruppenleiter zu erreichen.

Es ist eine tägliche Herausforderung für alle mit den Stimmungsschwankungen der Mitarbeiter ruhig umzugehen und diese auch anzunehmen.


"... mir wurde schon sehr viel geholfen..."
Mehreteab Gebremedhin

Mehreteab Gebremedhin

Meine Arbeit bei GEA* macht mir viel Spaß. Ich bin froh, dass ich hier arbeiten darf. In meiner Heimat war ich nicht lange in der Schule aber ich würde hier gerne einen Abschluss machen können. HLW und GEA haben mir schon sehr viel geholfen und mich in den Hinterländer Werkstätten unterstützt. Wenn ich auf eigenen Beinen stehen kann und eine gute Arbeit finde will ich mir eine eigene Wohnung besorgen, damit mich meine Freundin aus Frankfurt auch mal besuchen kann.

* GEA Food Solutions Germany GmbH


"... Katharina ist in der WG Zuhause!..."
Katharina Noll

Katharina Noll

(Statement: Mutter Karin Noll)

Katharina wohnt mit drei anderen zusammen in einer WG. Die Wohnung ist sehr gemütlich und sie freut sich jeden Tag auf ihr Zuhause. Die Betreuer dort sind immer für sie da. Katharina macht es viel Spaß den Tag in der Tagesförderstätte in der Gruppe zu verbringen. Besonders gerne mag sie es mit Musik im Snoezel Raum zu entspannen. Einmal in der Woche geht Katharina ins Freizeitzentrum, wo sie mit Fingerfarbe malen, Plätzchen backen und zusammen essen.

Auch mit der Wohngruppe ist Katharina oft unterwegs. Sie genießt es ins Hallenbad zu fahren, durch den Botanischen Garten zu spazieren und im Cafe essen zu gehen.


"... Ich mag meine lieben Kollegen & Stammkunden..."
Johanna Seip

Johanna Seip

Meine Arbeit im Eiscafe macht mir viel Spaß. Ich mag meine lieben Kollegen und Stammkunden, die ich bediene und die sehr nett zu mir sind. Ich freue mich wenn meine Freunde vorbeikommen um einen Cappuccino zu trinken. Jede Woche gehe ich zum Fib-Stammtisch. Darauf freue ich mich immer. Ansonsten liebe ich gutes Essen, neue Leute kennenlernen und gute Unterhaltungen mit Menschen!


Lebenshilfewerk Marburg

Tom-Mutters-Straße 11, 35041 Marburg
+49 (0) 64 21 / 80 09 – 0