Aktuelles

HELAU! - Einmal um die...
HELAU! - Einmal um die ganze Welt #BEGEGNUNGENINKLUSIVE Die Lahnwerkstätten Marburg begrüßten das Marburger Prinzenpaar und Gefolge. Für tolle Stimmung sorgten die zahlreich kostümierten Gäste, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Lebenshilfe-Familie sowie die Tanzgruppen der Afföllergemeinde.
zum Post
#begegnungeninklusive 
Die...
#begegnungeninklusive Die Schafe sind eingezogen und fühlen sich wohl. Heute wurde der Stall offiziell seiner Bestimmung übergeben.
zum Post
Naturkost Lavari in...
Naturkost Lavari in Gladenbach bietet: Teeverkostung *Zeit für sich nehmen und Elan für Neues tanken.* Probieren Sie die neuen Yogi Tea‘s bei uns! Von Donnerstag 20.02.20 bis Samstag den 22.02.20 können Sie im Bioladen kostenlos einen frisch aufgebrühten Tee genießen. *Neu bei uns!!!* Naturally Clear. Die Sanft-Natürliche Gesichtsreinigung von Weleda In diesem Zug haben wir ein besonderes Schmankerl für Sie! Die 2+1 Aktion. Kaufen Sie zwei Weleda Duschen Ihrer Wahl und erhalten eine Summer Garden Shower gratis dazu. (Nur solange der Vorrat reicht.) Wir freuen uns Sie hoffentlich bald begrüßen und beraten zu dürfen. Ihr Team des Naturkostladen Lavari
zum Post
„Siggi“ – Du wirst uns sehr...
„Siggi“ – Du wirst uns sehr fehlen! #BEGEGNUNGENINKLUSIVE Letzte Woche wurde im Rahmen einer kleinen Feier unsere langjährige Kollegin Sigrid Mader in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Sie ist weit bekannt und anerkannt, nicht nur innerhalb der Lahnwerkstätten Marburg und Lebenshilfe-Familie sondern auch bei der zahlreichen Kundschaft der Wäscherei. „Siggi“ hat, wie kaum eine andere, zum guten Ruf der Laguna beigetragen. Dabei zeichnete sie sich nicht nur als absolute Fachfrau für Textilpflege und -reinigung sondern auch als sehr warmherzige, überaus wertschätzende und stets freundliche Kollegin aus. Mit ihr geht ein Stück Lebenshilfe-Geschichte. Viele Gäste, Ehemalige und Aktive waren gekommen, um „Danke!“ zu sagen und Abschied zu nehmen. Aber, so wie wir sie aber kennen, wird „Siggi“ regelmäßig noch vorbeischauen und sich für die Bedürfnisse ihrer früheren KollegInnen interessieren und ein offenes Ohr haben. Wir wünschen ihr auf dem weiteren Lebensabschnitt alles Gute, viel Gesundheit und Wohlergehen – Du bist uns stets herzlich willkommen!
zum Post
Lebenshilfewerk zu einer...
Lebenshilfewerk zu einer Klausurtagung bei der Firma GEA in Wallau Prozessverantwortliche, Sozialer Dienst, Leitungskräfte und Vorstand hatten sich am 07.02. zu einem Klausurtag in den Räumen des Geschäftspartners eingefunden. Es wurde Rückblick und Ausblick auf die Projekte im LHW gehalten. Viele Projekte werden zur Zeit verfolgt. Es ist wichtig hier Prioritäten zu setzen und unsere Ressourcen gezielt einzusetzen. Alle sind sich darüber einig, die Herausforderungen die an uns gestellt werden anzunehmen und Antworten zu präsentieren. Bereits seit mehr als 40 Jahren besteht die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen der Maschinenfabrik GEA und seinen Vorbesitzern sowie dem Lebenshilfewerk. Seit über 10 Jahren befindet sich eine Außengruppe der Hinterländer Werkstätten, in der Regel mit ca. 12 Personen direkt in der Firma im Einsatz. Sie verrichten Zuliefererarbeiten für die Fertigung von Verpackungs- und Fleischereimaschinen. Die Gruppe ist in den Arbeitsalltag in der Firma voll integriert. Ein Betriebsrundgang mit einem Besucht der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Werkstatt war natürlich eine Selbstverständlichkeit. Begeistert waren alle von den Räumlichkeiten und beispielhaften Produktionsbedingungen in der Firma.
zum Post
Im Wettbewerb zur...
Im Wettbewerb zur Namensfindung für den Inklusionsbetrieb im Bereich Garten- und Landschaftspflege gewann Gerold Rühl mit seinem Vorschlag Grünwerk.
zum Post
Am 30. Januar ehrten die...
Am 30. Januar ehrten die Lahnwerkstätten ihre langjährigen Mitarbeiter mit einer Betriebszugehörigkeit von mindestens 15 Jahren. Martin Kretschmer, Einrichtungsleiter, Konstantin Lauer, Vorsitzender des Eltern- und Betreuerbeirats und Michael Brühl vom Werkstattrat würdigten die Verdienste der Jubilare und gratulierten herzlich. Auch die Mitarbeitervertretung des Lebenshilfewerks sendete Grußworte. Der Singkreis untermalte die Veranstaltung traditionell mit einer umgedichteten Version von Yellow Submarine. Bei Kaffee und Kuchen wurden dann Erinnerungen an die Anfänge in den Lahnwerkstätten ausgetauscht. Walter Junk konnte auf stolze 45 Jahre Mitarbeit in den Lahnwerkstätten zurück blicken. Geehrt wurden: Für 15 Jahre: Lena Fink, Martin Klamert, Klara Hellen Kuhl, Jennifer Meißner, Angelique Oesterreich, Christian Orlandt und Sascha Pfeil. Für 20 Jahre: Ayse Aydogdu, Markus Hilgert, Mareike Leihe, Anna Urbanski, Heiko Wirth und Sabine Wollenweber. Für 30 Jahre: Ulrich Funke und Thorsten Grünberg Für 35 Jahre: Jürgen Kraft, John-Helmut Luther, Beate Oetter, Martina Weimar und Brigitte Engel. Für 45 Jahre: Walter Junk
zum Post
Goodbye and thanks for all!...
Goodbye and thanks for all! - #BEGEGNUNGENINKLUSIVE Robert Martin Davey, langjähriger Kollege in den Lahnwerkstätten Marburg (LWM), wurde am 28.01.2020 im Rahmen einer kleinen Feierstunde in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Er ist nicht nur in der Einrichtung sondern auch vielen Fahrgästen, Eltern und Angehörigen als äußerst zuverlässiger, freundlicher und unfallfreier Fahrer bekannt. Der Leiter der LWM, Martin Kretschmer, lobte und würdigte seinen vorbildlichen Einsatz, den überaus wertschätzenden Umgang und seine große Treue sowie Loyalität gegenüber dem Unternehmen. Zahlreiche WegbegleiterInnen und MitarbeiterInnen waren gekommen um zu danken sowie Abschied zu nehmen. Herrn Davey wünschen wir für die Zukunft Gesundheit, eine schöne Zeit mit der Familie und weiterhin allzeit sichere Fahrt!
zum Post
Termine 2020...
Termine 2020 Lahnwerkstätten Marburg - #BEGEGNUNGENINKLUSIVE
zum Post
Danke für die wunderschöne...
Danke für die wunderschöne Zeit mit dir! - #BEGEGNUNGENINKLUSIVE Am heutigen Nachmittag wurde unsere Kollegin Brigitte Hof in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Martin Kretschmer, Leiter der Lahnwerkstätten Marburg, erinnerte an unvergesslichen Momente und dankte für die gemeinsame Zeit. Mit Frau Hof verlieren wir eine liebenswerte, warmherzige und humorvolle Mitarbeiterin. Bei Kaffee und Kuchen wurde die eine oder andere Anekdote ausgetauscht, viel geschmunzelt und herzlich gelacht. Wir wünschen Frau Hof auf ihrem weiteren Lebensweg alles Gute, stets Gesundheit und Wohlergehen!
zum Post
Der Wald kommt ins Haus -...
Der Wald kommt ins Haus - #BEGEGNUNGENINKLUSIVE Sehen, fühlen, riechen, schmecken, hören ... Beeren, Pilze, Nadeln, Tierstimmen … Ein ganz besonderes Wahrnehmungsangebot fand gestern in den Tagesförderstätten der Lahnwerkstätten Marburg statt. Alle Beteiligten hatten riesen Spaß bei dieser Art der Naturerfahrung.
zum Post
Am 21.01. wurde Margret Fey...
Am 21.01. wurde Margret Fey nach vielen Jahren auf einem Aussenarbeitsplatz und in verschiedenen Gruppen im Arbeitsbereich der Lahnwerkstätten Marburg in den Ruhestand verabschiedet. Wir wünschen ihr alles Gute,
zum Post
Seit über 60 Jahren...
Seit über 60 Jahren unterstützen wir Menschen mit Lernschwierig-keiten und anderen Behinderungen zur gleichberechtigten Teilhabe am Leben in unserer Gesellschaft. Wir suchen zum schnellstmöglichen Zeitpunkt: Für unseren Bereich Allgemeine Verwaltung einen Sachbearbeiter (m/w/d) Für unseren Bereich Familie | Bildung | Kultur eine pädagogische Fachkraft (m/w/d) Für unseren Bereich Metall in den Reha-Werkstätten eine Gruppenleitung (m/w/d)
zum Post
In den Lahnwerkstätten...
In den Lahnwerkstätten konnten 11 Mitarbeiter ihr Jubiläum für 10-jährige Mitarbeit feiern. Martin Kretschmer, Einrichtungsleitung, dankte ihnen für ihre fleißige und engagierte Mitarbeit! Auch Konstantin Lauer, Vorsitzender des Eltern- und Betreuerbeirates sowie Leyla ElHouari, Mitglied des Werkstattrates würdigten ihre Verdienste. Gemeinsam wurde sich bei Kaffee und Kuchen an die Anfänge vor 10 Jahren erinnert. Geehrt wurden Angelique Maigré, Esra Öztürk, Selma Fritsche, Janin Ulrich, Denise Siebert, Laura Kunzmann, Nils Marczinski, Aysegül Göktepe, Irene Friedrich, Doris Müller und Sebastian Münker.
zum Post