Die Werkstätten

Werkstätten

Naturkostladen in Gladenbach

hr4 Mittelhessen am 09.08.2012


Drei Werkstätten

Das Lebenshilfewerk Marburg-Biedenkopf unterhält an unterschiedlichen Standorten drei Werkstätten

  • die Lahnwerkstätten
  • die Hinterländer Werkstätten und
  • die Reha-Werkstätten

Hier finden zur Zeit über 600 Menschen mit Behinderungen Rehabilitation, Berufsausbildung und Beschäftigung.

Wie man bei uns arbeitet und betreut wird, welche Produkte wir dabei herstellen und Dienstleistungen Sie bei unseren Werkstätten in Anspruch nehmen können, das erfahren Sie in diesem Bereich.

Übersicht Werkstätten

  • Standorte
    Die Werkstätten des Lebenshilfewerkes Marburg-Biedenkopf befinden sich in Marburg und im Landkreis Marburg – Biedenkopf.
  • Dienstleistung, Produktion
    Mit diesem Dienstleistungs- und Produktionsprogramm möchten wir Ihr Partner sein
  • Lettershop
    Nutzen Sie von der Mailing-Gestaltung über den Druck bis hin zu Verteilung und Versand unseren kompletten Service, damit Ihre Ideen zum Erfolg werden.
  • Produkte
    Artikelübersicht der Produkte, die in unseren Werkstätten hergestellt werden
  • Förderbereiche
    In unserem Förderbereich werden Menschen mit Schwerstmehrfachbehinderungen, die umfassende Anleitung und Unterstützung benötigen, von unserem Fachpersonal angeleitet und unterstützt
  • Außenarbeitsplätze
    Menschen mit Behinderung auf Arbeitsplätzen des allgemeinen Arbeitsmarktes in Industrie-, Handwerks- und öffentlichen Betrieben, Dienstleistungsunternehmen und sozialen Einrichtungen
  • Auftraggeber
    Qualifiziertes Personal und gut ausgebildete Mitarbeiter stellen sicher, dass sämtliche Abläufe, Leistungen und Produkte qualitätsgerecht und kundenorientiert zu einem fairen Preis angeboten werden können.
  • Berufliche Bildung
    In unseren Werkstätten werden Menschen mit verschiedenen Behinderungen gefördert, ausgebildet und beschäftigt.
  • Begleitende Dienste
    Von Computer-Kurs bis Walking - Das Angebot der Begleitenden Dienste ist groß und dient als Ausgleich zur Arbeit in der Werkstatt und um die motorischen Fähigkeiten zu erhalten und weiter zu entwickeln.